logo

Menu

Benefizkonzert Wasser für Kenia

Am 6.12. begeisterten Schüler und Lehrkräfte des UEG die Zuhörer im nahezu voll besetzten Theater an der Blinke. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt dem Verein „Wasser für Kenia“ zugute. Durch Spenden, Loskäufe bei der Tombola und eine Versteigerung kamen 3349,80 Euro zusammen, ergänzt wird dieser Betrag durch 750 Euro vom Abiturjahrgang 2019.

Mit diesem Geld wird in einer kenianische Schule die Errichtung eines Schulgartens mit einem angeschlossenen Farmpond unterstützt, mit dem die Schüler der Schule einerseits den Anbau unter den vorherrschenden Bedingungen lernen und dessen Gemüse andererseits für das Zubereiten des Schulessens genutzt wird.

In der letzten Woche vor Weihnachten werden am UEG in einer Tombola die letzten Preise verlost, darunter Fotoshootings, ein Frühstück bei Eddy und vieles mehr.

 

Schon das Rahmenprogramm des Abends war sehr abwechslungsreich:

Im Foyer des Theaters wurden bei einer Tombola verschiedenste Gewinne verlost, zudem wurden eine von Otto signierte Kappe sowie ein Original-Werder-Trikot ersteigert.

DSC 1796 HP

An einem weiteren Stand gabe es die Gelegenheit, sich mit VR-Brillen in Kenia zu bewegen und umzusehen. Dieser Stand wurde betreut von engagierten Schülern/innen und von H. Schulz, der sich seit Jahren für "Wasser in Kenia" einsetzt und sich bereits auch vor Ort ein Bild von der Lage machen konnte.

DSC 1793 HP

Die Vorführungen auf der Bühne wurden eingeleitet mit einem schwungvollen Weihnachtspotpourri der Altblockflöten der Klassen 5e und 5f. Sie wurden begleitet durch das Jugend-Sinfonie-Orchester, das im Anschluss Stücke von Strauss und Grieg präsentierte.

DSC 1812 HP

Frau Wieligmann begrüßte die Gäste, unter ihnen auch die Leeraner Bürgermeisterin Frau Kuhl. Die Pausen zwischen den Auftritten wurden gestaltet von einem Moderatorenteam, das sehr unterhaltsam durch den Abend führte.

 DSC 1807 hp

Im Weiteren wurden Tänze von der Gruppe „Die Sweetys“ aufgeführt.

DSC 1829 HP

Die Theater-AG der Klassen 5 und 6 unter der Leitung von Frau Fette amüsierte im ersten Programmteil das Publikum mit dem Stück „Hör auf zu lachen, du Narr“ von R. Waltz.

DSC 1830 HP

Weihnachtliche Lieder waren vom UEG-Chor „UEC“ unter der Leitung von Frau Kötter und mit Begleitung von Frau Bartels zu hören.

DSC 1835 HP

Mit afrikanischen Einlagen und in Verkleidung als Nikoläuse trat die Saxofon-Gruppe mit U. Heger auf.

DSC 1843 HP

Linus W. präsentierte zwei Gesangseinlagen mit Gitarrenmusik, eines davon hat er selbst komponiert und getextet.

DSC 1849 HP

Den Abschluss des ersten Teils gestalteten Schülerinnen und Schüler des Musik-Profils des Jahrgangs 10, sie führten mehrere eigene Stücke auf, die leidenschaftlich präsentiert wurden.

DSC 1855 hp

DSC 1856 hp

Nach der Pause entführte Luisa L. mit einem Poetry-Slam in Gedanken über Selbstwahrnehmung.

DSC 1861 hp

Die Big Band unter der Leitung von Frau Büsching begeisterte mit dreistimmigem Gesang.

DSC 1865 hp

Die Zusammensetzung der danach folgenden Gruppe musste krankheitsbedingt kurzfristig geändert werden, dies trübte aber nicht den Genuss des Auftritts von Angelina S. mit Begleitung.

DSC 1869 hp

Eine vierköpfige Band aus Fünft- und Sechstklässlern zeigte sehr souverän, was schon nach kurzer Zeit des Instrumentenunterrichts auf die Bühne gestellt werden kann.

DSC 1877 hp

Mit Gitarren- und Ukulelen- Spiel zu ihrem Gesang begeisterte Oli W., die auch selbst geschriebene Stücke präsentierte.

DSC 1878 hp

Der Jazzchor unter der neuen Leitung von Frau Bartels trat im Anschluss mit zwei Stücken auf.

DSC 1880 hp

Als Gruppe standen die Musiklehrkräfte des UEG auf der Bühne und stellten ihre Gesangskünste beeindruckend unter Beweis.

DSC 1884 hp

Es erfolgte ein Dank an die beteiligten Organisatoren und Künstler, allen voran Frau Röschenkemper und auch Herrn Schulz, der viel Engagement in das Projekt „Wasser für Kenia“ investiert hat.

DSC 1887 hp

Der Abschluss wurde von der Big Band des UEG wieder mit tollem gemeinsamen Gesang der drei Sängerinnen gestaltet.

 

Dieser Abend bot ein umfangreiches Programm, das stets unterhaltsam war und somit als tolles Erlebnis den Künstlern und Zuschauern im Gedächtnis bleiben wird.

 DSC 1803 HP

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.